Seite drucken
Link: http://tanner-diakonie.de/betreuungsangebot/hilfen-fuer-menschen-mit-beeintraechtigungen/stationaeres-wohnen/
1. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
2. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
3. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
4. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
5. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
6. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
7. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
8. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
9. Headerbild Tanner Diakonie GmbH
10. Headerbild Tanner Diakonie GmbH

Wohnangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen

 

In unseren Wohneinheiten finden Menschen mit Beeinträchtigungen individuelle Angebote und Hilfen, die ihre Selbstständigkeit fördern und ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Tanner-Diakonie-Stationaeres-WohnenStationäres Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen

Wir bieten Wohnangebote in überschaubaren Wohngruppen für erwachsene Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, sowie mit herausfordernden Verhaltensweisen. Mit den barrierefreien Wohnhäusern, Orientierungshilfen und unterstützter Kommunikation finden die Bewohner sich gut zurecht und fühlen sich schnell zu Hause.

Individuell, barrierefrei und Rund-um-die-Uhr-Betreuung

Unsere Wohnangebote bieten individuell gestaltbare Bewohnerzimmer, großzügige Gemeinschaftsräumen, Sonnenterassen und ein Fitness- und Bewegungsraum. Das Team aus Pädagogen und Pflegekräften ist 24 Stunden für Sie da und wird durch die hauseigenen Leistungsbereiche Küche, Wäscherei, Reinigung und Technik und deren umfassendes Serviceangebot unterstützt.

Selbstbestimmung und Teilhabe stehen im Vordergrund

Neben einer guten Basisversorgung steht im stationären Wohnen die Förderung der vorhandenen und noch zu entwickelnden Fähigkeiten im Vordergrund. Durch die individuelle Planung der Hilfsangebote und Unterstützungsleistungen mit dem Bewohner ergibt sich unser Arbeitsauftrag. Damit sind wir dezente Begleiter der Bewohner beim Erreichen ihrer eigenen Lebensziele. Unser Fachpersonal steht den Bewohnern hierbei immer zur Seite.

Sie wünschen nähere Informationen zu unserem Angebot des stationären Wohnens? Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns einfach an!

Haus Noah

Im Haus Noah wohnen 36 Menschen mit Beeinträchtigungen. Das Haus ist in drei Wohngruppen gegliedert. Das Wohnangebot bietet individuell gestaltbare Bewohnerzimmer mit eigener sanitärer Anlage, großzügige Gemeinschaftsräume, Sonnenterrassen und einen Fitness- und Bewegungsraum. Zudem verfügt das Haus über ein Apartment mit zwei Bewohnerzimmern, welches mit separater Küche ausgestattet ist.

Gelegen ist das Haus zentral an unserem Hauptstandort in Tann, Rhönstraße 28. In nur wenigen Gehminuten sind Einkaufsmöglichkeiten, eine ärztliche Versorgung und Restaurants zu erreichen.

Haus Elia

Das Haus Elia ist ein Mehrgenerationenhaus und bietet 17 Menschen mit Handicap ein Zuhause. Es ist ebenso an unserem Hauptstandort in Tann, Rhönstraße 28, gelegen. Neben einem modern eingerichteten Wellnessbadezimmer verfügt das Haus über einen großzügigen Aufenthaltsraum mit rollstuhlgerechter Küche, einer Sonnenterrasse und Balkons.

Haus Silberdistel

Das Haus Silberdistel ist im Feriengebiet von Tann gelegen. Das Haus bietet 13 Bewohnern ein Zuhause und ist mit einem großzügig gestalteten Aufenthaltsraum ausgestattet, welcher genügend Platz für gemeinschaftliche Aktivitäten bietet. Neben einem herrlichen Blick über Tann bietet die Silberdistel den beheimateten Bewohnern eine Sonnenterrasse und eine großzügig gestaltete Außenanlage für die Freizeitgestaltung.

Haus Alte Schmiede

Die „Alte Schmiede“ ist ein gut erhaltenes Fachwerkanwesen (ehemalige Dorfschmiede) mit Haupthaus, ausgebauter Scheune und einem Anbau. In familiärer Atmosphäre leben hier zwölf Menschen mit Beeinträchtigungen im Tanner Stadtteil Günthers in unmittelbarer Nachbarschaft zu Bauernhöfen. Die Entfernung zwischen Tann und Günthers beträgt 2 km. Entlang des Flüsschens Ulster führt ein Rad-/ Wanderweg von Günthers nach Tann.

In das Geschehen des Dorfes sind die Bewohner der „Alten Schmiede“ fest integriert. Die Teilnahme an besonderen Ereignissen, wie z.B. Kirmes, Dorffest und Karneval wird gerne gesehen. Die helfende Hand der Bevölkerung in schwierigen Situationen ist zur Selbstverständlichkeit geworden.